Unser aktuelles Geldsystem ist ein Experiment!

  • Ein Experiment – mit ungedecktem (Spiel) Geld – sog. Schuldgeld.
  • Ein Experiment – bei dem private Zentralbanken das Monopol auf Geldproduktion haben.
  • Ein Experiment – das einen entscheidenden, systembedingten Fehler hat – den Zins!
  • Ein Experiment – das zwangsläufig scheitern muss, da der Zins eine exponentielle Funktion ist!

Der DEBITISMUS treibt zu immer schnellerem Wachstum!
Wort von „debit“ (lat. = schuldet). Grundgedanke: Nicht Geiz und Gier, nicht Profitsucht oder ähnliches treiben die Wirtschaft voran, sondern der auf ihr lastende permanente Schuldendruck.

Geld ensteht in unserem aktuellen System durch Kreditaufnahme.
Das heiß: ein Euro/Dollar entsteht nur dadurch, das sich jemand einen Euro/Dollar leiht und zwar gegen Zins. Um Schuldenfrei zu sein, muss der Kredit vollständig zurückgezahlt werden plus Zinsen!

Woher kommen die Zinsen für den Kredit?
Diese entstehen ebenfalls durch Kredit! Warum? Weil die privaten Zentralbanken das Monopol auf Geldherstellung haben und Geld eben nur durch Kredit entsteht.

Schulden können NIEMALS vollständig zurückgezahlt werden!
Eine Schuld kann niemals vollständig zurückgezahlt werden, da die Zinsen neu kreditiert werden müssen. Natürlich kann ein Teilnehmer seine Schulden plus Zinsen bezahlen, aber nie die gesamte Gemeinschaft!
Deshalb treten alle Marktteilnehmer eigennützig gegeneinander an, um die Zinsen zu zahlen.

Der Zins zwingt zu unaufhörlichem & unendlichem Wachstum!
Unendliches Wachstum ist in der Natur aber nicht möglich!
Nur Krebs wächst expotenziell und Dieser führt zum  ………  TOD.

Geldmengenwachstum

Das ungedeckte Papier & Digitalgeld, welches mit einer Zinsforderung an Staaten und andere verliehen wird, muss regelmäßig aller 50 bis 80 Jahre vergehen.

Diesen natürlichen Reinigungsprozess erleben wir jetzt.
Die Masse ist lediglich NIE in der Lage, es rechtzeitig zu erkennen!

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)